Die perfekte Zubereitung von Zitronenwasser um ihr Idealgewicht zu erreichen

max-delsid-479099-unsplash.jpg

Zitronenwassser – so einfach geht’s:

Was Sie benötigen:

* 1 halbe Zitrone
* 1 Glas lauwarmes Wasser (37 Grad)

Nach dem Erwärmen des Wassers mit dem Saft der Zitrone mischen. Und fertig ist der Superdrink! 

Kleiner Tipp am Rande: Wenn das warme Zitronenwasser zu sauer ist, einfach bisschen Honig hinzugeben. 

Warum morgens warmes und nicht kaltes Zitronenwasser?

Gerade morgens, wenn unser Kreislauf noch nicht in Bewegung ist, ist es besonders schonend lauwarme Getränke zu sich zu nehmen. Ist ein Getränk zu heiß oder zu kalt, verbraucht unser Körper eine Menge Energie, da er sich eigenständig abkühlen oder erwärmen muss. Unsere Körpertemperatur liegt in der Regel zwischen 36 und 37 Grad, weshalb es von Vorteil ist, das Wasser auf 37 Grad zu erwärmen.

Optimal ist es, wenn das lauwarme Zitronenwasser morgens auf nüchternem Magen und etwa 15 bis 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit getrunken wird. So wird die Verdauung bestmöglich angeregt und gegen Verstopfungen vorgebeugt.

Psst: Hier finden Sie Gründe, wie Zitronenwasser auf Ihren Körper wirkt.